Jetzt entdecken

Unterwegs mit Kindern - Ein Tag für Familien in Ludwigsburg

Familienzeit in Ludwigsburg – das heißt jede Menge großer Momente für die Kleinen, bei denen auch die Eltern und Großeltern begeistert sein werden. Wir haben für euch einen Tag voller Aktivitäten für die ganze Familie zusammengestellt. Kommt mit!

Mutter und Sohn vor einer großen Fontäne im Blühenden Barock.
© T&E, Benjamin Stollenberg
Famililie in einem Boot auf einem Bach im Märchengarten
© T&E, Benjamin Stollenberg
Junge im Märchengarten lauscht am musikalischen Pilz
© T&E, Benjamin Stollenberg
Ein Eis in der Waffel mit dem Schloss im Hintegrund
© T&E
Zwei Mädchen in weißen Kitteln stehen vor Malsachen
© Ludwigsburg Museum, Benjamin Stollenberg
Kinder spielen auf einem Kinderspielplatz.
© Stadt Ludwigsburg, Fachbereich Tiefbau und Grünflächen
Slackline auf einer Wiese mit großen Bäumen
© T&E
Mädchen in einem Prinzessinnenkostüm mit Krone auf dem Kopf
© Staatliche Schlösser & Gärten Baden Württemberg

Spiel und Spaß mit Märchenzauber

Vormittag:  ca. 3 - 5 Stunden

Schon beim Eintritt in den Park wird klar: hier gibt es viel Platz zum Springen und Toben. Die Anlage des Blühenden Barock ist riesig und bietet im unteren Teil des Parks ein kleines Paradies für Märchenfans. Dort wartet der Märchengarten als abwechslungsreicher Rundgang auf euch! Nicht nur die Kleinen kommen hier auf ihre Kosten. Manch Erwachsener wird mit Hänsel & Gretel, Rapunzel oder dem Froschkönig an seine Kindheit erinnert! An unzähligen Stationen werden die Märchen mit illustren Figuren und in fantasievollen Bildern/Scherenschnitten nacherzählt. Auch Mitmachen ist hier angesagt: so könnt ihr beispielsweise auf dem prächtigen Thron beim Seerosenkönig gleich zu Beginn des Märchengartens majestätisch über dem Wasser schweben.

Für den Hunger zwischendurch lohnt sich die Mitnahme eines Snacks oder ihr schaut bei dem kleinen Imbisstand vorbei, der sich direkt im Märchengarten befindet. Wer möchte, darf hier auch an den fest eingerichteten Grillstellen seine mitgebrachten Würstchen grillen. Alternativ findet ihr jeweils am Eingang und Ausgang des Märchengartens gemütliche Cafés, die zum Verweilen einladen.

Tipps für heiße Tage:

  • Der Wasserspielplatz kurz vor dem Eingang zum Märchengarten. Genügend Zeit einplanen sowie Ersatzkleidung und Handtuch nicht vergessen.
  • Kurz vor dem Märchengarten führt ein schattiger Weg entlang eines Bachlaufes durch das Tal der Vogelstimmen. Hört doch mal: Erkennt ihr, wer da zwitschert?
Im Hintergrund die Emichsburg im Blühenden Barock, im Vordergrund ein Blumenbeet.

Vorsicht: Blütenrausch mit Suchtgefahr! Die ganzjährige Gartenschau rund ums Residenzschloss müssen wir euch einfach ans Herz legen.

Vater, Mutter und zwei kinder schauen sich eine Nachbildung eines Schlosses aus einem Märchen an.

Spiel, Spaß, Spannung und besser als Schokolade: Bei Rapunzel, Froschkönig und Co. kommen sind nicht nur die Kids ganz aus dem Häuschen!

Leckere Pause mit Nachtisch

Mittag: ca. 1,5 Stunden

Passend zum italienischen Flair des Marktplatzes findet ihr dort in den zahlreichen gastronomischen Betrieben auch leckere Pizza und Pasta. Nachtisch geht immer? Bei einer der Eisdielen rund um den Marktplatz findet ihr bestimmt eure Lieblingssorte oder neue, kreative Varianten.

Wer die Füße abkühlen möchte, kann dies auf dem Rathaushof tun – gleich auf der anderen Straßenseite hinter dem Rathaus. Hier sprudeln kleine Wasserfontänen aus dem Boden. Vor allem die Kleinen haben dort ihren Spaß. Noch mehr Wasserspiele findet ihr in der Asperger Straße, direkt an der Rückseite der evangelischen Stadtkirche mit ihren zwei Türmen.

Blick auf den Marktplatz im Vordergrund Menschen, im Hintergrund die evangelische Stadtkirche und die letzten Sonnenstrahlen am Abend

Italienische Atmosphäre und urbane Lässigkeit: hier vibriert das Leben in Ludwigsburg! Der ideale Ausgangspunkt für den Bummel durch die malerische Innenstadt.

Blick auf das Rathaus im Morgenlicht mit Gräsern im Vordergrund

An der großzügig gestalteten Wilhelmstraße gelegen ist das Rathaus mit dem Rathausplatz ein echtes Must-See der Stadt.

Mitmachen, Entdecken und Austoben

Nachmittag: ca. 3 - 5 Stunden

Wusstet ihr, dass sich das Ludwigsburg Museum im ehemaligen Gebäude der Kriminalpolizei in der Eberhardstraße befindet? Sogar Arrestzellen waren hier einst eingerichtet. Im Ludwigsburg Museum findet ihr alles zur Geschichte der Stadt, übrigens auch zur Erfindung des Streichholzes. Das wurde nämlich in Ludwigsburg erfunden. An regelmäßigen Terminen gibt es spannende Mitmachausstellungen und tolle Kinder-Führungen im Museum. Ein Besuch lohnt sich allemal.

Der Spielplatz auf der Bärenwiese ist für alle Generationen geeignet und für kletterbegeisterte Kinder geradezu ein Eldorado. Hier geht es wirklich hoch hinaus! Für die Kleinsten gibt es einen separaten Spielbereich mit Sandkasten, Minirutsche und Babyschaukel. Selbst an heißen Tagen lässt es sich hier unter den schattigen Bäumen oder an der Wasser- und Matschstelle wunderbar aushalten. Die großen Rasenflächen der Bärenwiese sind die perfekte Spiel-und Sportstätte: zum Krabbeln auf der Picknickdecke und im Gras oder zum Toben und Fußballspielen bestens geeignet! Also: Packt unbedingt eine Decke, Handtücher und Wechselkleidung ein!

Noch mehr Lust auf Kinderträume? Wenn ihr noch einen Tag mehr dran hängen wollt, dann schaut doch mal im Kinderreich im Residenzschloss vorbei. Hier ist alles erlaubt was Kinder glücklich macht: Anfassen, Ausprobieren und Mitmachen. Hinweis: Meldet euch aber unbedingt vorab an. Auch die Teilnahme an öffentlichen Terminen bedarf einer Reservierung.

Vier Kinder sind mit einer erwachsenen Person im Museum und schauen sich Exponate an.

Entstehen verstehen –  wie Ludwigsburg als Planstadt vor über 300 Jahren am Reißbrett geplant wurde.

Im Vordergrund grüne Gräser im Hintergrund die Bärenwiese mit Bäumen und Menschen, die sich sonnen

Die Bärenwiese ist die grüne Lunge Ludwigsburgs und ein Erholungsort für alle Generationen.

Als Prinzessin verkleidetes Mädchen spielt im Residenzschloss.

Im Kinderreich in Schloss Ludwigsburg ist erlaubt, was sonst in Museen streng verboten ist. Anfassen, Ausprobieren und Mitmachen sind ausdrücklich erwünscht – überall!

Ein Tag ist nicht genug?

Wenn ihr euch in Ludwigsburg schon auskennt oder ihr euren Aufenthalt in der Barockstadt verlängern wollt, haben wir hier noch eine ganze Reihe weiterer Familienangebote, bei denen euch und euren Kids garantiert nicht langweilig wird.

Zwei Menschen sitzen in einem gelben Kanu, beide haben Paddel in der Hand und spritzen mit Wasser um sich

Für Anfänger und Fortgeschrittene: die Zugvögel bieten für jeden etwas, wenn es um Stand-Up-Paddling, Kanu- und Kajaktouren geht.

Ein Mann und eine Frau sind in einem Boot auf einem See, im Hintergrund ist das Schloss Monrepos

Eine unvergessliche Bootstour vor der romantischen Schlosskulisse des Monrepos.

Weißes, zweistöckiges Ausflugsschiff auf einem Fluss im Grünen.

Themenfahrten auf dem Neckar sind etwas ganz Besonderes, der Neckar Käpt'n hat für euch die schönsten Routen und die passenden Schiffe parat!

Alte Baumbestände, ein spannender Kinderbereich und die unmittelbare Lage am Neckar prägen das Freibad in Hoheneck.

Vier Menschen stehen auf Segways, im Hintergrund sieht man den Brunnen auf dem Marktplatz.

Temporeiche Tour

Erlebe die Barockstadt Ludwigsburg auf einer rasanten Stadtrundfahrt der besonderen Art! 

Eine Frau sitzt mit ihrem hellbraunen Hund auf der Bärenwiese in Ludwigsburg.

Junge Führung

Ein Piloten-Hund als Stadtführer? - Das habt Ihr noch nie gesehen!

Hinter einem Baum schaut die Märchenhexe Steffi hervor.

Junge Führung

Märchenhexe Steffi erzählt euch in den Zugwiesen spannende Geschichten aus der Natur.

Auf einem blauen Hintergrund sind vier Sterne abgebildet. Einer ist hellgelb, der andere ist dunkelgelb und zwei andere sind rot und gelb.

Junge Führung

Aufgepasst, hier am Monrepos hängt der Himmel voller Märchen!

Burggemäuer, Brücke und Turm in stimmungsvollem Licht.

Direkt vor den Toren von Ludwigsburg und weithin sichtbar beherbergt das Museum Hohenasperg eine sehenswerte Ausstellung über die Epoche, in der die Festung Hohenasperg als Gefängnis diente.

Die Karslkaserne von außen.

Das Kunstzentrum Karlskaserne ist ein Ort des Lernens, des Zuschauens und des Mitwirkens. Ob Tanz, Theater, Open-Air-Kino, Musik oder Bildende Kunst, man kann sich in allen Bereichen weiterbilden und ausprobieren.

3 .. 2 .. 1 .. ACTION! Hinter den Kulissen der Filmproduktion. In 100 minütigen Führungen blicken die Kinder und Jugendlichen hinter die Kulissen der Traumfabrik und drehen zum Schluss ihren eigenen kleinen Film.

Mitmach-Angebot

Ihr möchtet unsere heimischen Gewässer entdecken und alles ganz genau wissen? Dann leiht euch kostenlos die Gewässer-Forscher-Box aus!

Blick auf den Planetenweg bei Herbst. Die Bäume säumen den Weg. Sie tragen gelbe und orangene Blätter

Mit Kindern durch das Sonnensystem reisen und nach den Sternen greifen. Der Planetenweg verspricht einen wahrhaft astronomischen Spaziergang vom Favoritepark zum Seeschloss Monrepos.

Blick auf eine Brücke, die über den Neckar führt. Grüne Wiesen bilden den Hintergrund. Der Himmel ist blau, die Sonne strahlt.

Ein vielfältiger Lebensraum für Pflanzen und Tiere direkt am Neckar und gleichzeitig ein wunderbarer Erholungsort für euch!

Mufflons auf der Wiese des Favoriteparks

Frei lebende Hirsche, zutrauliche Mufflons und uralte Bäume - der Favoritepark ist ein grünes Paradies mitten in Ludwigsburg! 

Blick auf die Weinfelder des Lemberg

Vielseitigen Spaß im Wald - das bieten Rundwanderwege, ein Sportparcours und ein Abenteuerspielplatz.