Jetzt entdecken

Festung Hohenasperg

Direkt vor den Toren von Ludwigsburg und weithin sichtbar beherbergt das Museum Hohenasperg eine sehenswerte Ausstellung über die Epoche, in der die Festung Hohenasperg als Gefängnis diente.

Blick auf den Berg Asperg mit der Festung Hohenasperg
© Stadt Asperg, Andreas Essig 
Blick auf einen Burgturm, die Brücke und den Burggraben
© Stadt Asperg, Andreas Essig 
Blick auf die Türe von Christian Friedrich Daniel Schubarts Zelle, Museum Hohenasperg
© Stadt Asperg, Andreas Essig 

Spannende Einblicke in düstere Zeiten

Demokratenbuckel, "Tränenberg": Weit über Württemberg hinaus galt der Hohenasperg lange als das politische Gefängnis schlechthin. Viele tausend Menschen waren dort über die Jahrhunderte hinweg unter Verschluss. Manche mussten für ihre politische Überzeugung büßen, andere waren schlicht in Ungnade gefallen oder wurden Opfer rassischer Verfolgung. Und wieder andere hatten gestohlen, betrogen, Menschen getötet. 

Die Ausstellung im ehemaligen Arsenalgebäude der Festung bereitet die Geschichte des Hohenasperg und seiner Gefangenen mit eindrucksvollen Originalobjekten und Dokumenten unter mehreren Blickwinkeln auf: Wie verlief das Leben der Häftlinge? Was dachten, was empfanden sie? Warum wollte die Staatsmacht sie hinter Gittern sehen? Wie blickte die Öffentlichkeit auf die Inhaftierungen?

Tipps

  • Erlebnis-Tipp: Ein ausgeschilderter Rundweg lädt zum Spaziergang ein.
  • Extra-Tipp: Die Festung Hohenasperg ist auf jeden Fall einen Besuch wert, denn der Zeugenberg bietet einen schönen Panoramablick auf die Region und die umliegenden Weinberge..

Preise, Öffnungszeiten & Infos

Preise

Kategorien Dauerausstellung Sonderausstellung Kombiticket
Erwachsene 5,00 € 5,00 € 8,00 €
Ermäßigte 2,50 € 2,50 € 4,00 €
Familie mit zwei Erwachsenen 5,00 € 5,00 € 8,00 €
Familie mit einem Erwachsenen 2,50 € 2,50 € 4,00 €
Kinder, Jugendliche, Schüler frei frei frei

Öffnungszeiten

+++ Aufgrund der aktuellen Pandemie-Lage können die Öffnungszeiten von den regulären Angaben abweichen. Bitte informiert euch auf der Homepage des Anbieters. +++

Das Museum "Hohenasperg - ein deutsches Gefängnis" hat jedes Jahr von April bis Oktober geöffnet.

Wochentag 01.04. - 31.10.
Montag geschlossen
Dienstag 10.00 - 18.00 Uhr
Mittwoch 10.00 - 18.00 Uhr
Donnerstag 10.00 - 21.00 Uhr
Freitag 10.00 - 18.00 Uhr
Samstag 10.00 - 18.00 Uhr
Sonn- und Feiertage 10.00 - 18.00 Uhr
an einzelnen Feiertagen gelten besondere Öffnungszeiten

Karte

Barrierefreiheit

Der Aufstieg zur Festung Hohenasperg über das "Schwitzgässle" ist sehr steil und nicht barrierefrei. Rollstuhfahrer gelangen nur durch tatkräftige Unterstützung und Begleitung hinauf.

Kontakt

Festung Hohenasperg
Hohenasperg 1
71679 Asperg
Info und Anmeldung: Haus der Geschichte Baden-Württemberg
Telefon +49 711 2123989
Fax +49 711 2123979
besucherdienst@hdgbw.de
http://www.asperg.de/

Mehr Ludwigsburg

Luftbild von der Burgruine Alt Hoheneck, umgeben von Weinbergen.

Hoch auf dem Schlossberg in Hoheneck gelegen, bietet die Burgruine einem Rundumblick über Weinberge und Neckar.

Eine grüne Wiese, inmitten eine Sonnenuhr aus großen Steinen.

Steinreich und Naturnah: Entdeckt den renaturierten Steinbruch und werft einen Blick in die Erdgeschichte.

Blick auf die Weinfelder des Lemberg

Vielseitigen Spaß im Wald - das bieten Rundwanderwege, ein Sportparcours und ein Abenteuerspielplatz.

Vier Kinder sind mit einer erwachsenen Person im Museum und schauen sich Exponate an.

Entstehen verstehen –  wie Ludwigsburg am Reißbrett geplant wurde.